Fast so schön wie ein Pnöööthread! Die Gretchenfrage nach Klamotten.

  • Vielen Dank auch an alle, die später noch was dazu beigetragen haben! :thumbsup:


    Ich hab am Wochenende während des Motocrew-Einsatzes zum Seelandtriathlon in Murten noch ein paar Praxistests von Klim-Klamotten beobachten können. Es gibt wohl grosse Unterschiede bei den Belüftungen von den neueren zu den älteren Modellen. Aber trotzdem sagen alle das gleiche: "Wenns schifft: Reissverschlüsse zu und gut ist" Allerdings muss man unter der Jacke eher mal ein Fleece oder sowas anziehen, weill das Material den Körper wohl schneller auskühlt (vielleicht auch nur gefühlt)


    Wenn's die jetzt noch in hübsch und passend gibt, haben wir einen Deal! :mrburns:

  • Vielen Dank auch an alle, die später noch was dazu beigetragen haben! :thumbsup:


    Ich hab am Wochenende während des Motocrew-Einsatzes zum Seelandtriathlon in Murten noch ein paar Praxistests von Klim-Klamotten beobachten können. Es gibt wohl grosse Unterschiede bei den Belüftungen von den neueren zu den älteren Modellen. Aber trotzdem sagen alle das gleiche: "Wenns schifft: Reissverschlüsse zu und gut ist"


    Wenn's die jetzt noch in hübsch und passend gibt, haben wir einen Deal! :mrburns:


    Voila, meine Rede.. Reissverschluss zu und Gut ist.


    Gibts auch in "farbig" Corinne hat sich dann aber am Ende doch für den schwarzen entschieden


  • So, dann grab' ich den alten Fred doch mal wieder aus und berichte von den jüngsten Entwicklungen.


    Also eins vornweg: KLIM wird's nicht! Wir haben uns die verschiedenen Modelle im Motocorner in Wohlen angeschaut und waren wirklich willig die Kohle anzulegen und haben uns darauf gefreut, mit dicken Säcken aus dem Laden rauszulaufen. Das Ende der Aktion nach 2 Stunden war allerdings eher ernüchternd. Eine Unterziehhose für mich war die Ausbeute! Aber damit komm ich nicht weit und André schon gleich gar nicht. :doofy:


    Für Damen gibts die neue und alte Altitude-Generation. Die alte Generation gibt's nur noch in schwarz, und die neue gibts in grau/schwarz was angezogen erstaunlich viel besser aussieht als auf dem Bügel. Die Jacke war also recht schnell gefunden. Allerdings hätte ich eine Grösse grösser gebraucht aber die ist bis auf weiteres nicht lieferbar. Hmmmm... ?( Und das Anfang Saison??? Ausserdem war der Kragen ziemlich weit und unangenehm hart. Aber darüber hätte man noch hinwegschauen können, wenn der Rest gepasst hätte. Tja und die Hose? Die sieht im Stehen genügend lang aus, aber sobald man auf dem Töff sitzt rutscht das Hosenbein zu weit hoch und man hat "Hochwasser" Bei Regen hat man das dann buchstäblich auch im Stiefel. :thumbdown: Da nutzt alle Wasserdichtigkeit nix mehr! Und ja, die Hose gibt es bis Grösse 40 in lang. Aber ab 42 nur noch in Normallänge. Ratet was ich brauche? Richtig. 42! X( In der nächstgrösseren Grösse übrigens genau das gleiche Spiel. Bloss dass die dann auch noch an den Beinen "sackig" war.


    Der Vollständigkeit halber hab ich dann noch ein paar Herrenmodelle anprobiert. Aber da sah man, dass es eben Herrenmodelle sind. Hat nicht gepasst. Einen Versuch wars wert.


    André gings ähnlich. Die Hosen hingen genau so an ihm, wie man das von dem einen oder anderen Klim-Träger kennt. Und auch die Jacke konnte nicht überzeugen. Dann gings für ihn einen Klamottenständer weiter zu Dane, die auch eine Gore-Tex-Pro-Reihe anbieten. Die Jacke passte prima, war gut ausgestattet und kam in die ganz enge Wahl. Blöderweise war die dazugehörende Hose dagegen mehr als spartanisch ausgestattet. Nicht einen einzigen Belüftungsreissverschluss! Und das mit einer fixen Membrane! Vielleicht ok im Herbst und Frühjahr aber nicht tauglich für das was wir vorhaben, da wir auf der kommenden Tour wahrscheinlich um die 30 Grad Temperaturunterschied haben werden.


    Gestern bin ich dann bei Moto Maders Frühlingsfest doch fündig geworden! Lustigerweise bei den BMW-Klamotten. :whistling: Wie schon von Flux und Tashi vorgeschlagen: Streetguard. Bei der Hose die Generation 4 mit allerlei Belüftungsmöglichkeiten und die TourShell Jacke. Passform, Ausstattung und Preis sind super. So super, dass ich sogar über das blau-weisse Flugzeugpropelleremblem hinwegschauen kann. Und sogar André hatte kein Argument gegen den Kauf... Tja... Erstens kommt es anders - zweitens als man denkt!

  • Die alte Generation gibt's nur noch in schwarz, und die neue gibts in grau/schwarz was angezogen erstaunlich viel besser aussieht als auf dem Bügel. Die Jacke war also recht schnell gefunden. Allerdings hätte ich eine Grösse grösser gebraucht aber die ist bis auf weiteres nicht lieferbar.


    ..dann hat die letzte vermutlich meine :love: gekauft. :D

    DAS LEBEN WIRD NICHT GEMESSEN AN DER ZAHL DER ATEMZÜGE, SONDERN AN DEN ORTEN UND MOMENTEN, DIE UNS DEN ATEM RAUBEN! —

  • KLIM macht hierzulande so ziemlich alles falsch und wird mittelfristig vom CH-Markt verschwinden.
    Qualität ist das Eine - ein breites, lieferbares Grössenangebot das Andere. Aber das wird KLIM in der kleinen Schweiz keinen Deut interessieren.
    Ich habe bei Marc (MMD-Adventures) ein paar Sachen von KLIM probiert. Die waren nicht kompatibel mit meinen Körperproportionen.
    Deshalb wurde es letztendlich ein Lindstrands.


    Gut möglich, dass ich beim nächsten Gwändli auch bei BMW beginne.

  • Ich bin ja mit meinem Atlantis absolut zufrieden, mein vorheriger Stadler war im selben Alter schon etwas inkontinent.
    Trotzdem hab ich ihn diesen Winter auffrischen lassen, kommt auch dem Schwarz zugute. Über Grössen kann ich aber keine Aussagen machen.


    Dass der Stadler nach einem Ausrutschen mit 40 oder 50km/h in der Jacke wie in der Hose ein zusätzliches Loch hatte, irritierte mich aber gewaltig.
    Gut, der hatte da schon 5 Jahre auf dem Buckel, aber trotzdem, das hätte meiner Meinung nach nicht sein dürfen.

  • Seit letzter Woche steht nun meine "Neue" in der Garage und ich fahre Sie noch mit einem Mix aus alten IXS Klamotten


    Ich brauche aber bald ein guter Ersatz ... evt 2teiliges Leder oder Textil mit Membrane (Budget 1000.-)


    Held Montero (Touring) oder Held Yagusa (Leder) ... wobei Sportleder und mein Fahrstil .... naja

  • Also ich bin mit der Revit-Sand-Jacke und einer IXS-Eagle-Hose mit der von Stromer besagten Geschwindigkeit, auf Rollsplit in Italien ausgerutscht. Da waren kleine leichte Kratzer, an linker Schulter und linker äusserer Poseite dran, die ich mit einem Textilaufkleber kaschiert habe im Gegensatz zur POLO-Hausmarke Pharao, ebenfalls nach einem Rutscher auf Dreck auf dem Asphalt. Da ging es mir genauso wie Stromer.............da war nur noch die Funktionsunterwäsche heil ;( Die linke Seite hing nur noch an Fetzten an mir runter X( und das bei etwa gleicher Geschwindigkeit und etwa gleichem Abrollverhalten, wie mir meine Töffkollegen bestätigt haben, die hinter mir waren.
    Zur Zeit habe ich noch eine KTM-Jacke und eine Feather-Hose. Letztere hatte ich an einem Kollegen, nach einem Sturz, mit Arschrutscher 8o bei etwa 80km/h gesehen und die war nicht durch! :thumbup:
    Ich muss mich halt auch immer nach geeigneter Passform umschauen, mit meinem arodynamischen Körper :/ und da werde ich nur bei Revit und IXS, wenns um Stangenware geht, fündig. Die KTM-Jacke war wahrscheinlich auch nur Zufall, da älteres Modell. Bei den Neuen bin ich noch nicht fündig geworden und schon gar nicht bei den Hosen, darum habe ich mir beim Feather eine Goretex Hose nach meinen Wünschen anpassen lassen und das für den Preis wie eine IXS, oder Revit Hose. ^^