kommt ne kleine Affentwin ?

  • Sieht noch alles sehr spekulativ aus, aber Honda ist immer für Überraschungen gut.

    Der Reihenzweizylinder erfreut sich offenbar grosser Beliebtheit, nicht nur bei Honda...

    Und die Käufer haben offenbar Freude am Parallel-Twin - was will man mehr.


    Ich sag jetzt mal provokativ, dass sich die Hersteller durch die (Weiter)entwicklung eines eher langweiligen gemässigten Motors mit geringem Aufwand durch die immer schärfer werdenden Lärm- und Abgasvorschriften quetschen.

  • na, bei unserer Verkehrspolitik und Verkehrsaufkommen reicht ein gemässigter Mocken mehr als dicke...alles andere dürfte mehr büsiologischen Ursprungs sein....


    ich sehs ja selbst mit der schwachbrüstigen Neo sports Cafe......hoffnungslos übermotorisiert aber eben die Schräglagenfreiheit war ja der einzige Grund zur Aneignung und die Optik....die 650 gefällt bereits viel weniger

  • Die NC Modele von Honda haben im Vergleich zu anderen einen grossen Hub was gut für den linearen Drehmoment von tiefen Drehzahlen aus und für Abgaswerte ist aber für schlecht für hohe spezifische Leistung mit den erforderlichen hohen Drehzahlen.


    Der Motor der neuen Fireblade ist konträr mit extremer Bohrung und möglichen grossen Ventielen die es für die hohen Drehzahlen und Leistung braucht.

  • oder sie kürzen die Übersetzung in den 3 unteren Gängen wie bei der Neo sport cafe im Vergleich zur alten CB1000R....bzw die neue zieht scheinbar ein ganzes Stück netter ab bis sicher 100......


    richtig , der NC-Motor ist ein herrlicher niedertouriger Drehmomentmocken..aber bis 80 zieht der genügend......und mit der Vultus kann ich eh ned in die Kurven liegen...grinssss...im Netz findet man z.b ein topspeed video eines Deutschen wie er mit ner NC-X im handumdrehen auf hundert ist....bis der Tacho dann mal 180 zeigt braucht es dann wenele


    ach ja das war die mit 7PS weniger bzw nur mit 700ccm