Der Wilde Osten zum x-ten

  • Gestern wieder einmal festgestellt: Auch mit ganz vielen ganz schlimmen Verfahrern landet man doch immer wieder auf attraktiven Strecken.



    The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, and wiser people so full of doubts. (Bertrand Russell)

  • Es ist eine Gegend, in die man wieder und wieder fahren kann.

    Ich bin vor Corona immer nur anlässlich «begleitetem Fahren» dahin, weil ich mich da wirklich nicht auskannte.

    In dieser Zeit war ich sicher vier- oder fünfmal da via Tsüri-Oberland und bin immer noch begeistert.

    Auch mit ganz vielen ganz schlimmen Verfahrern landet man doch immer wieder auf attraktiven Strecken.

    Genau. Ich hatte jedesmal Patzer drin: Mal wieder vor einem Fahrverbot gestanden oder ein Abzweiger, wo mich die Tante frisch von der Leber weg in groben Schotter schicken wollte.

    Aber die Alternativrouten hatten immer sehr gut gepasst.

  • Es ist eine Gegend, in die man wieder und wieder fahren kann.

    Ganz besonders, wenn die Ortschaften auch noch so sympathische Namen haben wie «Dicken» oder «Leimensteig»!


    Übrigens: Leimensteig hat als besondere Attraktion ein Bad, weswegen es in der Eingeborenensprache «s'Leemeschteegebäädli» heisst.

    The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, and wiser people so full of doubts. (Bertrand Russell)

  • ….wo, wo, wo,.... ?!? zeigeee. :thumbsup:

    Ist nicht weiter erwähnenswert - 50 Meter, um eine 180° Kehre zu vermeiden und so einen Kilometer einzusparen.
    Den Weg sieht man kaum.
    Eingezeichnet ist er nur auf OpenStreetMap: 47°22'51.7"N 8°58'32.5"E

    Auf Google Maps ist er in der Satelitenansicht durch Wald verdeckt, in der Kartenansicht fehlt er.

    Nur deswegen brauchst du dich also nicht dorthin zu bemühen. Ich bin aber überzeugt, dass es in der Gegend da viele unbefestigte Strässchen gibt, wo das Fahrverbot vergessen wurde :saint:

  • Nur deswegen brauchst du dich also nicht dorthin zu bemühen. Ich bin aber überzeugt, dass es in der Gegend da viele unbefestigte Strässchen gibt, wo das Fahrverbot vergessen wurde :saint:

    ….das habe ich letztens auch bemerkt , als wir 2 Tage im Wilden Osten auf Töfftour waren. ;)

    DAS LEBEN WIRD NICHT GEMESSEN AN DER ZAHL DER ATEMZÜGE, SONDERN AN DEN ORTEN UND MOMENTEN, DIE UNS DEN ATEM RAUBEN! —