Seit langem wieder einmal an der Schneise

  • "morgen ist das Wetter schön, darum möchte ich motorradfahren gehn..."


    Ungefähr so hat es gestern von Seiten meiner Frau her getönt als es darum ging, wass wir am Sonntag machen.

    Da konnte ich doch nur antworten "bin dabei" :thumbsup:

    Ich wusste auch schon, wo ich hin will...


    Also fuhren wir heute morgen um 10 Uhr los Richtung Rapperswil, von wo aus wir dann kreuz und quer durchs zürcher Oberland und weiter Richtung Bülach bzw. zum Route 90 Grill zwischen Bachenbülach und Oberglatt fauhren.


    Das erste, was mir durch den Kopf gegangen ist, war "der Täter sucht immer wieder den Ort des Geschehens auf".

    Hier war vor 15 Jahren mein erstes Live-Erlebnis mit dem damaligen Swissbikers Motorradforum.


    Anyway...ich war schon ewig nicht mehr mit dem Motorrad hier.

    Und schon gar nicht mit der Harley.

    Haben wir hier doch immer wieder einmal über Harleyfahrer gelästert.

    Und jetzt fahre ich selber eine.

    Tja...die Zeiten ändern sich :D



    Nach einer kleinen (nicht ganz günstigen) Stärkung gings dann weiter Richtung Regensdorf, über den Regensberg nach Dietikon, Birmensdorf, Affoltern am Albis, Albis, durchs Sihltal nach Sihlbrugg und zu guter letzt noch über den Hirzel und die Autobahn wieder nach Hause ins schöne Glarnerland ^^


    Waren schöne 240km und, da ja momentan fast alle Zürcher ihre Wochenenden im Glarnerland und in Graubünden verbringen, fast ohne nennenswerte Behinderungen durch Auto- oder Velofahrer :thumbsup: