sony die nächste

  • sony lässt den nächsten Kracher los...für mich der noch A-Linsen hat für KB ist das die netteste info...auch die restlichen Daten/ Infos lassen sich sehen


    Additionally, the focal plane phase-detection AF system on the α7R II works well with Sony A-mount lenses when they are mounted on the camera using an LA-EA3 or LA-EA1 mount adapter. This allows users to enjoy the wide AF coverage of 399 focal plane phase-detection AF points, high-speed response and high tracking performance with a wider range of lenses. This marks the first time that the AF system of a mirrorless camera can achieve high performance with lenses originally designed for DSLRs.



    http://www.dpreview.com/articl…ull-frame-bsi-cmos-sensor


    klaro die Preisdaten sind natürlich so ne spezielle Sache.... :cursing: ... ?(

  • nun an Bedienkonzepte/Menueführungen muss man sich gewöhnen bzw einarbeiten....wenn ich zu und ab im blödmarkt mal ne Canikon in die Hände nehme ergeht es mir entsprechend auch nicht anderst, so manche sony hat 2-4 separate knöpfe die man selbst individuel mit verschiedensten Funktionen /Direktzugriffen belegen kann und 2-3 Richtungen des "Fadenkreuzknopfes" oder wie ich dem sagen soll kann man auch meist selbst belegen

  • was die neue 7bner betrifft und Canon Linsen...ob die im Video nur gut getroffen hat weil er den spot-Focus aktiviert hatte od. obs generell so sein wird....wenn ichs richtig mitbekommen habe gibt's für nikon noch nicht die optimalen Adapter da diese Linsen einen Blendenring haben o.s.ä. ...


    und ja die rx100


    hätte es seinerzeit die schon gegeben hätte ich nicht zur nex5n gegriffen....


    Panasonic oder Fuji hat jetzt auch sowas bzw mit einem sony 1" drinn und nur klein wenele grösser als die rx100

  • es gibt sicher viele gute Kameras, aber ich muss sagen, von der Grösse und Preis/Leistung bin ich mit der A6000 sehr zufrieden. Könnte mir vorstellen, vielleicht noch als 2t Kamera eine RX100/III zuzulegen. So langsam kommt diese preislich auch in vernünftige Regionen. Ich mag halt nebst der guten Bildqualität auch die Motivprogramme und das die Kameras relativ schnell sind.


    gruss
    Robi

  • Panasonic oder Fuji hat jetzt auch sowas bzw mit einem sony 1" drinn und nur klein wenele grösser als die rx100


    [Klugscheiss]Die Lumix LX100 die du vermutlich meinst hat einen mFT Sensor drin der etwas grösser ist (aber nur 12 MP). In der viel grösseren Lumix FZ1000 steckt jedoch der Sony 1 Zoll Sensor drin. Aber Canon kauft (ziemlich sicher) für die G7X den 1 Zoll Sensor bei Sony ein. Bei Fujifilm wäre mir ganz neu dass die eine 1 Zoll Kamera haben. Die haben Kompakte mit APS-C und 2/3 Zoll Sensor.[/Klugscheiss]


    Robi: Ich habe mir vor zwei Monaten auch eine gekauft. Muss sagen gegenüber der NEX-5N wurden alle Punkte die mich dort noch gestört hatten ausgemerzt. Und des letzte Firmwareupdate hat jetzt auch den lahmen Start extrem beschleunigt.

  • LX100; ist sehr gut möglich, bin ja nicht allwissend......


    und ja, die a6000 würde ich wohl auch nehmen hätte ich gar noch keine Cam.....bei 4 funktionierenden Cams bin ich halt wirklich nur an Befestigungsmöglichkeiten für meine 3-4 erlesenen KB-Linsen interessiert dabei ist eigentlich einzig der mögliche Dynamikumfang der alleinige grosse Grund für einen grossen Sensor bei meiner Art von Knipserei............welch ein Luxusproblem uff....

  • sony hat ja vor paar Tagen ihr neues KB Pixel- Flaggschiff mit 61megapixel vorgestellt : a7rIV


    hier paar Bilder zum herunterladen in Originalgrösse...da braucht man kaum mehr eine Mittelformatkamera.... 8o


    https://www.dpreview.com/sampl…sample-gallery/1409690481


    und
    (etwas lang aber für den interessierten doch ganz kurzweilig)




    240 megapixel : dieses Pixelshift taugt natürlich nur bei absolut statischen Dingen etwas



    das allgem. Video


  • sony hat ja vor paar Tagen ihr neues KB Pixel- Flaggschiff mit 61megapixel vorgestellt : a7rIV

    Ja, bei den Spiegellosen hat Sony die Nase schon ziemlich vor - das muss man zugeben.
    $3500.-- für den Body schmerzt zwar hinten rechts, ist aber im ähnlichen Preisrahmen wie das neue Nikon-Spiegellos-Flaggschiff Z7. Wobei die es schon noch fertig bringen, eine für >6000 Swissbucks auf den Markt zu bringen - das ist dann das Profimodell, genau!
    Nun ja, wie Henri Cartier-Bresson schon wusste, bereitet kein Koch besseres Essen mit teuren Pfannen zu :D

  • generell: der Klappspiegel hat ausgedient.......die Vorteile und Möglichkeiten der Spiegellostechnik sind erdrückend


    nun nikon bezieht die Sensoren von sony....aber bis die sich es leisten können preislich soweit über sony etwas anzubieten, da müssen sie erst irgend ein sehr erstrebenswertes Alleinstellungsmerkmal erarbeiten.............und AF technisch muss sony erst mal deutlich geschlagen werden bei den spiegellosen.


    es ist ja geradezu verwunderlich wie sony z.b. den neusten top AF ihres top Paradepferdes der a9 in die auch vor wenigen Tagen erst vorgestellten neuen RX100mk7 eingebaut haben ! ! ! und das erst noch zu welchem Preis; nicht mehr wie wie sonst die neuste RX100 Generation


    sony war in den Staaten (odr weltweit ? ) in den vergangen Monaten unangefochten nr1 in verkauften spiegellosen KB Cams..und auch sonst nicht schlecht drinn bei den spiegellosen als solches



    und canon hat schon wieder Einbussen bei Verkäufen aller Fotosparten und Umsatz im 20% Bereich, canon lebt eigentlich nur noch von den Bestandeskunden...und canon Sensoren bieten noch immer nicht das was die von sony


    das Linsenangebot nativ und Fremdhersteller für das sony e-Mount ist unterzwischen erdückend gross geworden im Gegensatz zu den neuen Anbieter von spiegelosen KB Cams wie z.b. Nikon und Canon (welche ja nicht die einzigen sind....)....bzw. das muss auch erst mal aufgeholt werden


    ---------------------------------------------------------



    zur a7r4: nun als a7r2 Besitzer kann da schon ein ""GAS"" entstehen bei solch vielen sehr bemerkenswerten tech. Neuerungen auch, wenn die 2er für mich bereits overkill war vor 4-5 Jahren und noch immer ist .......aber die hatte ich ja nur einzig geholt weil sie das erste Modell war wo ich die alten Linsen zum adaptieren vernünftig betreiben konnte.....
    aber um Bilder mit 61MP zu verarbeiten müsste ich wohl auch meinen 10 Jährigen Rechner ersetzen.......nur schon bei 42MP muss ich bei den harmlosen jpgs bereits schauen damit mir das Programm nicht abschmiert....
    .


    und ja
    bei 61MP bleiben im APS-Crop-modus sage und schreibe 26MP übrig....

  • es ist ja geradezu verwunderlich wie sony z.b. den neusten top AF ihres top Paradepferdes der a9 in die auch vor wenigen Tagen erst vorgestellten neuen RX100mk7 eingebaut haben ! ! ! und das erst noch zu welchem Preis; nicht mehr wie wie sonst die neuste RX100 Generation

    Wie meinst du das? Das kleine Ding kostet 1500 Stutz. Die wird immer noch gleich schlecht in der Hand liegen wie alle anderen RX100. Deshalb habe ich keine mehr. Was Sony da reinpackt ist allerdings schon erstaunlich.

  • zur a7r4: nun als a7r2 Besitzer kann da schon ein ""GAS"" entstehen bei solch vielen sehr bemerkenswerten tech. Neuerungen auch, wenn die 2er für mich bereits overkill war vor 4-5 Jahren und noch immer ist .......aber die hatte ich ja nur einzig geholt weil sie das erste Modell war wo ich die alten Linsen zum adaptieren vernünftig betreiben konnte.....
    aber um Bilder mit 61MP zu verarbeiten müsste ich wohl auch meinen 10 Jährigen Rechner ersetzen.......nur schon bei 42MP muss ich bei den harmlosen jpgs bereits schauen damit mir das Programm nicht abschmiert....

    Ich habe mir das auch überlegt. Ich hatte ja auch noch eine A7R2. Daran hat mich der kleine Akku und der fehlende Joystick genervt, den ich mir von der A9 gewohnt war. Aber 61 MP? Bis voreinigen Monaten noch für 4500 Stutz? Nicht wirklich. Ich habe dann beieinem guten Angebot für die A7RIII zugeschlagen und meine A7RII verkauft. Reicht für mich aus (Für Studio, Landschaft, Immerdabei). Ausserdem passt alles Zubehör von der A9 an die A7RIII. An die 7RIV nicht.

    Für Sport kommen nach wie vor zwei A9 Bodys zum Einsatz.
    Interessant, dass schon ein halbes Jahr nach der Vorstellung der A7RIV die Preise deutlich purzeln. Inzwischen bekommt man ja 800 Fr. Mindesteintauschprämie. Das war man sich von Sony bis jetzt nicht gewohnt.

    Ach ja meinen neun Jahre alten PC habe ich vor einigen Monaten auch tauschen müssen. Jetzt flutscht Lightroom wieder. Das macht richtig Spass. Und nun nutze ich auch die unkomprimierten RAW Dateien.

  • jo lueg au do de Werni...auch wieder mal hier...saluti


    RX100

    hmm möglich ,dass ich da Discounterpreis für die 7bner mit dem Listenpreis üblicher neuster RX100er im Kopf hatte......


    und jaaaa sie ist sehr klein oder sogesehen unhandlich , ich musste mich wirklich absolut daran gewöhnen bei meiner 4er....aber ich kriege sie kurz in die Töffjackentasche und muss mich nicht weiter ans Gepäck hinter mir ran machen....die nex odr rx1 sind doch wieder ne andere Nummer z.b. wegem hervorstehenden Objektiv


    die a7r4 + neuer PC ist nun wirklich gestorben...hast ja mitbekommen wohin unterzwischen das Goldwinggeld gegangen ist...8o.......und da bewegtes+ Portrait nicht zu meinem Klientel gehört habe ich auch kein wirkliches Bedürfnis nach dem neusten top- AF


    vorläufig habe ich das Fotobudget (+ GAS :D ) eingefroren....