Beiträge von roberto

    na, es geht ja nicht nur um Öffnungen im Frühling od. Wintersperranfänge sondern auch um z.b Velo- Anlässe wo dann die Pässe gesperrt werden für den übrigen Verkehr...........

    Genau! Wir waren letztes Jahr in den Westalpen mit der Kreuzung der TdF auf unserer Route konfrontiert. Dank der Infos konnte von der Heimleitung entsprechend geplant werden.
    Ich denke, Martin will den Thread allgemein halten, so dass auch z.B. eine kurzfristige Sperre der Ibergeregg oder wasauchimmer eingestellt werden kann.

    2022 Ducati Multistrada V4 Pikes Peak Press Launch:

    Jaja - sie macht schon eine gute Figur.



    Naja, alles stark beschönigt, ist klar bei einem Press Launch.

    Aber wenigstens sieht man mal einiges von der Diva.

    Ja, ein richtig schöner, gemütlicher Abend mit lauter netten Leuten 8)

    Danke an Petra & André, dass wir wieder in eurer gemütlichen Casa sein durften :thumbsup:$

    Danke an alle für das grosszügige Füttern des Chlaushöck-Kässeli's :hail:

    Damit kommen wir weitest gehend wieder ein Jahr über die Runden mit den Hosting-Kosten.

    Es wird die V4 offenbar auch in optisch etwas ansprechenderem Design geben:

    Genau - gestern vorgestellt: V4 Pikes Peak.

    Et voilà - geht doch :thumbsup:

    Und sie heisst immer noch Pikes Peak - hoffentlich auch!

    Quelle: Motorradonline.de


    Preislich liegt sie (gemäss Wechselkurs vom 28,.10.2021) haarscharf unter der 30 Kilofranken-Grenze.

    Obwohl wirklich schweineteuer - war meine Schätzung so bei CHF 33'000 X/


    Ich finde die Maschine - im Gegensatz zu den ersten V4 - absolut gelungen, geradezu stylish 8)

    Und ja, da wird schon was draufgepackt:

    • 17" Vorderrad (hoffentlich auch!)
    • Einarmschwinge (hoffentlich auch!)
    • semiaktives Öhlins-Fahrwerk (hoffentlich auch!)
    • Bremsscheiben wachsen von 320 auf 330 Millimeter (die Vorderen natürlich :P)
    • Motor identisch mit den anderen V4 (war zu erwarten)
    • Akrapovic-Endtopf (immerhin)
    • eine Karbon-Verkleidungsnase (und der Rest ist Plastik)

    So richtig konsequent auf Sport ist die Pikes Peak aber nicht getrimmt, trägt sie doch beispielsweise noch den Kofferträger und nur sehr wenig Karbon.

    Da wäre noch viel Luft für eine SP-Version :evil: (für 40'000 oder so :P )


    Sie kommt dem was ich mir vorgestellt hatte sehr nahe. Sie gefällt mir sogar ganz gut und hat ein paar nette Goodies an Bord.

    Der Konfigurator ist online. Hab mal das Nötigste dazugeklickt und bin grad so knapp bei 33'000 =O

    Erwähnenswert ist die Schnäppchen-Option «Kit Trockenkupplung» für 3635.-- jaja, back to the roots :/

    Und einen Sportauspuff kann man auch noch ordern - für schlappe 2985.--


    Mein Fazit: Mit der V4 PP haben die huere Tschingge ihre Ehre gerettet und sich nicht an die GS angebiedert (was aus meiner Sicht eh zwecklos ist).

    Jetzt gehen sie eher Richtung VStrom :D

    Und nein - ich werde nicht schwach. Ich kann auch so Freude an einem neuen Modell haben 8)

    Ich mag meine V2-Zicke :* sie ist und bleibt die schönste Multi die je gebaut wurde :love:

    Gratuliere zum Alleskönner - das Ding ist glaubs ziemlich gut.

    Bei der Nachbearbeitung geht zwar einiges an Qualität verloren, aber am Ende ist es dann immer noch FHD was mir persönlich die nächste Zeit genügt.
    Der Ausschlag gab für mich das 360 Grad Bild.

    Die Qualität ist bei solchen Aufnahmen sekundär, es zählt der Wow-Effekt.

    Bin gespannt auf Bilder und Movies :thumbsup:

    Irgendwann im Laufe des Tages hörte das Bibbern auf und das Juchzen unter dem Helm wollte nicht mehr enden!


    vielen Dank Röbi. Und Danke auch an die netten Mitfahrer.


    War wie immer eine gut geplante und durch geführte Tour,

    Danke für diese wunderschöne Herbsttour, Lieblingstourguide

    Danke Röbi für die sehr schöne Tour und perfekte Planung!

    Solche Worte gehen natürlich herunter wie Öl 8)

    Ich glaube, ich war noch nie so entspannt als Tourguide. Nur coole und erfahrene Leute dabei, welchen man nicht sagen muss, was sie zu tun haben.

    So gesehen bedanke ich mich ebenfalls bei euch für die Disziplin und den überaus entspannten Tag.


    Hier noch ein paar Fotos vom Tag.

    Wer noch Weitere beisteuern möchte, kann diese einfach ins Album in der Galerie laden.


    dampfrad.ch/gallery/index.php?album/50/

    Hallo Leute

    Am Samstag scheint Kaiserwetter zu herrschen :thumbsup: - bei bescheidenen Temperaturen am Vomittag (6°) :kalt: und Töffwetter am Nachmittag (15°) :urlaub:

    Zieht also die wollene Unterwäsche an oder nehmt die (funktionierende [insider 8o ] Heizweste in Betrieb!

    Keine zeitlichen Änderungen im Startpost.


    Pausen/Mittagessen: RPP nach Bedarf. Mittagessen in einem Restaurant im Baselbiet.


    Covid19/Mittagessen:

    Seit dem 13. September 2021 gilt für Personen ab 16 Jahren die Zertifikatspflicht in folgenden öffentlich zugänglichen Innenräumen:

    • Restaurants und (Hotel-)Bars
    • usw.

    In meinen beiden Restaurantbesuchen der vergangenen 2 Wochen wurde konsequent kontrolliert. Bitte nicht pokern, das haut nicht hin.


    Anmeldeschluss: Donnerstag, 14.10.2021

    Später Angemeldete tätigen die Reservation im Restaurant selber (PN an mich für den Kontakt).

    Grossbritannien hätte im Moment ganz andere Probleme zu lösen, als sich um ein fokussiertes Verbot zur Verbrennung Fossiler Kraftstoffe zu kümmern.

    Kurzes Outing:

    Ich konnte es nicht lassen und habe mir den FluSi 2020 für den PC zugelegt, obwohl meine GraKa nicht mehr State of the art ist.


    Grob-Konfiguration PC

    • Intel(R) Core(TM) i7-6700K CPU @ 4.00GHz
    • 32 GB RAM
    • NVIDIA GeForce GTX 960 mit 2 GB DDR5 RAM
    • Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB


    Ich habe einfach gepokert - und war erstaunt, dass ich trotz der nicht mehr aktuellen Grafikkarte vom Game die "Medium" Konfiguration vorgeschlagen bekam.

    Und die ist schon unglaublich verblüffend an Detailtreue :huh:

    Die Flugi gleiten ruckelfrei über Zürich, Grossmünster, Hauptbahnhof, Primetower... faszinierend.

    Um in den Genuss von High oder gar Ultra Auflösung und Detailtreue zu kommen, müsste ich schon einen Tausender investieren in die Grafikkarte. Die Dinger sind unverändert blödsinnig teuer wegen den Cryptominern. Ich habe Grenzwerte für GraKa und Prozi: Je 500 Franken - und dabei bleibts.

    Für mich stimmts wie es ist und ich bin happy, den FluSi 2020 mit meiner 5-jährigen Rübe flüssig spielen zu können (Suchtpotential: Hoch 8o )

    Da am 18.09.2021 eine Testfahrt mit der Multi ansteht muss ich vielleicht bis dahin den Avatar wechseln... :spam:


    372-bbd40ca65e2954fa8acc7e6c7122975a52327217.jpgGuido Brasletti ist besetzt - im Phall :pleasantry:


    Ansonsten bin ich gespannt auf deine Eindrücke von der V4-Multi.

    Wie RudiRatlos mir erzählte: Im Ducati-Club Schweiz sind nur Königswellen-Ducatisti richtige Ducatisti. Kannst dir selber ausrechnen, wo die V4-Treiber in dieser Gilde anstehen 8o
    Aber das wird dir ungefähr so egal sein wie mir :saint:



    Genau! Multifahrer haben nämlich nichts zu lachen!

    Das haben Ducati-Fahrer ganz allgemein nicht. Aber die Emotioni entschädigen für die Huere Tschingge-Macken 8)

    Tja - nur die Harten kommen in den Garten :thumbsup:


    Ich trage mich mal ein, die Strecke ist ja als sehr empfehlenswert bekannt

    Keine Ahnung wer sie dir empfohlen hat.

    In dieser Reihenfolge bin ich sie erst einmal gefahren - und da warst du nicht dabei 8o

    Tageskilometer in der Nähe von 300 –> Tanken hat sich bewährt und stimmt zu 99%.

    Ich halte üblicherweise einfach Ausschau nach ner Tankstelle, sobald die Reserveanzeige kommt, dann komm ich zur Not noch bis zu 100km weit. Das reicht mir und ich bin happy.

    Das sind zusammengefasst sicher die beiden - oder die Kombination davon - tauglichsten Alltagslösungen.


    BTW: Meine <3 fährt bekannterweise den Töff mit baugleichem Motor.

    I.d.R. fahre ich voraus - bestimme also (meistens :saint: ) das Tempo.

    Dennoch verbraucht sie konsequent etwa 10 % mehr Sprit als ich (huere Tschingge), obwohl sie deutlich leichter ist als ich (die Frau, nicht die Maschine 8o ).

    Und jetzt? =O Muss ich der Sache auf den Grund gehen :/

    Update: Nach dem Master Reset heute aus der Garage gefahren und erst dann das Navi in die Halterung gesteckt, bzw. eingeschaltet. Verbindung war nach ca. 3 Minuten da.

    Das ist für mich sehr in Ordnung, der Reset scheint geholfen zu haben.

    Immer noch absolut unverständlich ist für mich dennoch, weshalb Geräte in dieser Preisklasse nicht einfach sofort, hier und jetzt Verbindung haben.


    Off topic: Wir sind oft in Wanderschuhen unterwegs - auch dafür plane ich die Routen meistens auf einer Software und benutze das Handy unterwegs zur Navigation.

    Ich habe es in der Hosentasche oder im Rucksack, wo es sicher keine Sateliten "sehen" kann. Wenn ich mich orientieren will, nehme ich das Gerät zur Hand und mit einer Verzögerung von wenigen Sekunden funktioniert die Ortung und die App sagt mir, wohin des Wegs wir zu gehen haben.